Mensaneueröffnung

Seit Montag, den 12. September 2022, ist die Mensa der EGS wieder geöffnet.

Über einen Klick auf das untenstehende Logo können sich die Schüler:innen bzw. Eltern registrieren und anmelden:

Darüber hinaus sind auf der Webseite auch die aktuellen Speisepläne einzusehen.

Es ist möglich ohne Anmeldung spontan zu essen, wobei es dadurch preislich etwas teurer wird.

Musiktheaterprojekt “Erinnern und Vergessen”

Samstag, 11.06.2022 – 18:00 Uhr – Musikhochschule Lübeck / Großer Saal

Nicht hören, nicht sprechen, nicht sehen!

Aber warum denn nicht?! Was haben die Erwachsenen denn alle mit 2020 und warum dürfen unsere Schüler:innen aus dem Jahre 2050 nichts darüber erfahren?

Aber trotzdem machen sich Kinder aus der Klasse der fiesen Lehrerin auf den Weg, um herauszufinden, was das große Geheimnis ist…

Will man sich daran erinnern oder lieber vergessen?

Spendenaktion der EGS für Obdachlose

Wenn man an die Weihnachtszeit denkt, dann denkt man an Gemütlichkeit, Zeit mit der Familie, warme Kekse, die gerade aus dem Backofen kommen, oder sogar an Geschenke. Leider können obdachlose Menschen sowas nicht genießen. Die Winterzeit ist wahrscheinlich die schwerste Zeit für Obdachlose in Deutschland, sie müssen sich durch die harten Wetterbedingungen wie Kälte, Regen und Schnee kämpfen.

Die SV der Emanuel-Geibel-Schule hatte die Idee, eine Spende für Obdachlose zu organisieren. Klassen aller Jahrgangsstufen haben mitgeholfen, Geld, alte Klamotten, Decken und Kleinigkeiten wie Schokolade einzusammeln. Die Schüler:innen hatten nur ein paar Tage Zeit, aber zum Glück war die Aktion ein Erfolg! Mehrere Klassen spendeten Tüten von nützlichen Sachen für Obdachlose. Die SV brachte die Spenden am 21.12.2021 zum Obdachlosenheim Heilsarmee – Männerheim Lübeck.

Gesammelte Spenden der Schüler:innen

Durch diese Spenden helfen wir hoffentlich so vielen Menschen wie möglich und ein Dank geht an die Schüler:innen und an das Obdachlosenheim Heilsarmee – Männerheim. Wenn Sie auch etwas spenden wollen, dann können Sie entweder zum lokalen Obdachlosenheim gehen und dort etwas spenden oder Sie können auf die Website der Heilsarmee gehen und dort etwas spenden.

Alessandro E. Baer (WPK Journalismus) – 22.12.2021