Fußball Festwochen für Geibel-Fußballer

Der Mai 2014 stand bei den Fußballern der Emanuel-Geibel-Schule ganz im Zeichen des Fußballs. Gleich zweimal gab es Gelegenheit, sich bei Turnieren mit Vereinsmannschaften zu messen.

Über die Himmelfahrtstage erreichten die 11-Jährigen Kicker um Kapitän Thierry S. unter 21 Teilnehmern zunächst einen hervorragenden 5. Platz beim internationalen Turnier in Elmshorn und unterlagen hierbei lediglich dem späteren Turniersieger, Teutonia 05, nach 7-Meter-Schießen. Für die EGS am Ball waren Mika P., Anton G., Tom T., Leon C., Marco F., Kenneth S., Thierry S., Philip R., Sören Pieper, Noah O. und Max W..

Über Pfingsten war die Auswahl der Zwölfjährigen zu Gast bei einem Turnier im dänischen Dianalund bei Roskilde. Eine spannende Erfahrung, war man doch das einzige deutsche Team im Teilnehmerfeld. Bei tropischen Temperaturen und nach mehr als 120 Minuten Spielzeit freuten sich Melvin M. und seine Mannschaftskameraden über einen 3. Platz, den man sich mit dem FC Sölröd teilte. Internationales Flair genossen Nico Z., Paul U., Hannes S., Melvin M., Thierry S., Danny W., Noah B., Julian R., Niklas K., Yannick W., Jan F. und Jesper S..

Abgerundet wurden diese Fußball-Festtage durch die Reaktivierung der Kooperation mit dem VfB Lübeck sowie den Einzug beider Schulteams in die Finalspiele beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.