Logo
Emanuel-Geibel-Schule

Aktuelles

Bunte Ferienwoche für Geibel-Schüler


"Klar kommen wir nächstes Jahr wieder mit!" Leif und Steven waren sich einig, dass das Verreisen mit Schulfreunden auch ohne Sonne Spaß machen kann. Bei eher herbstlichem Wetter verbrachten insgesamt 35 Schülerinnen und Schüler der Emanuel-Geibel-Schule die ersten Tage der Sommerferien an der Ostsee.Während für die Jahrgänge 5 und 6 eine Fahrt nach Binz auf Rügen angeboten wurde, ging es für die Jahrgänge 7 und 8 ins polnische Swinemünde. Leider trug Tief "Alfred" dazu bei, dass es nur einen kurzen Strandaufenthalt gab und ansonsten mit Hallenbad, Kino- und Museumsbesuchen versucht wurde, dem Dauerregen zu trotzen.
Geleitet wurden die Ferienfreizeiten in bewährter Weise von Lehrkräften, der Schulsozialarbeiterin und älteren Schülern, die auf diese Weise lernen, Verantwortung zu übernehmen. Flynn (15) war nach vier Teilnahmen als Kind nun erstmals als Betreuer im Einsatz und hinterher sichtlich stolz: "Die haben sogar auf mich gehört!"

Weniger wetterabhängig war der Besuch von 18 Schülerinnen und Schülern der Fußball-AG beim Testspiel des FC St. Pauli gegen den SV Werder am Hamburger Millerntor. Hier bejubelten die Nachwuchskicker der sportbegeisterten Lübecker Gemeinschaftsschule gemeinsam mit 20.0000 Besuchern einen 2-1 Sieg der Heimmannschaft gegen den Favoriten aus Bremen.

An den Strand ging es witterungsbedingt nur selten.

Fotos: Bert-Jürgen Otto

29.07.2017